Presse
Über einen Auftritt zusammen mit dem Chor der VHS Bremerhaven im November 2004 in der VHS Bremerhaven
 
... die Überraschung des Abends bot zweifellos Dieter Strobel. Der an Bremerhavener Schulen unterrichtende Theaterpädagoge hat seine persönliche Leidenschaft entdeckt: Balladen und Erzählungen zu erlernen und vorzutragen. Er rezitierte mit prägnanter Stimme und angemessenem gestischen Aufwand. Strobel erweckte Heinrich Heines Figuren Donna Clara und den Sohn des Rabbi Israel von Saragossa, den bleichen Heinrich und die schöne Hedwig, die küssenden Nixen und den unglücklichen Ritter Olaf zum Leben; er ließ Ritter Delorges in Schillers "Der Handschuh" in die Arena steigen und in Brechts Worten das Buch Taoteking des Philosophen Laotse entstehen. Mit Goethes „Zauberlehrling“ und Heinrich von Kleists soldatisch fröhlicher "Anekdote aus dem letzten preußischen Kriege" setzte er zwei Glanzlichter. Verdienter Beifall und die Hoffnung auf mehr.
(NZ Bremerhaven, November 2004)





„Ohrwürmer lassen Vergangenheit wieder aufleben“

Langen. Alleinunterhalter Dieter Strobel sorgt im Astor Park für Unterhaltung und Abwechslung – Maßgeschneidertes Programm für Senioren.
Die Zeit der alten und neuen Klassiker wurde lebendig. Dieter Strobel kam mit Gitarre und einer Fülle von Gedichten, Balladen und Geschichten aus dem klassischen Repertoire….Werke gut ausgewählt….bewies vor allem sein Können als Vortragskünstler…rezitierte die Werke meisterlich… hervorragender Wiederentdecker unserer großen deutschen Dichter und Musiker…wie nie zuvor an schöne Stunden aus der Jugendzeit erinnert.
(Nordsee-Zeitung vom 12.1.2010)




Eindrücke des Deutsch-LKs der CvO Bremerhaven zur Balladenrezitation
am 26.8.09

Wir fanden die Rezeption durch die schauspielerische Darstellungsweise viel leichter, als wenn wir die Texte nur gelesen hätten. Sie haben es geschafft, auch trockenere Texte interessant und spannend rüberzubringen, so dass man gar nicht gemerkt hat, wie schnell die Zeit eigentlich herumging. Diese Darstellungsweise der Texte ist unserer Meinung nach eine große Hilfe, Schülern alte und auch teilweise schwere Texte verständlich zu vermitteln. Durch Ihre geschickte Art, diese Texte zu präsentieren, verstand man auch ihren Sinn, ob verschlüsselt oder nicht, sehr gut.
Unserer Meinung nach ist der Besuch einer solchen Rezitation nur zu empfehlen!